+ Enthusiasten News !! +


Dez 2019: Geniesserabend im Emma2

 

 Es war mal wieder an der Zeit sich auf den Weg nach Essen zu machen. Tisch reserviert, Fahrer organisiert und los ging´s zu einem entspannten Abend in der Vorweihnachtszeit ins Emma2. Klar war´s in Rainer Podzuck's Wohnzimmer mal wieder gerammelt voll. 

 

Geniesserabend im Emma2


Nov 2019: Österreichische Power am Attasse

 

 Wir nehmen Platz im Gewölbekeller des Hauses und kommen in den Genuss einer kleinen, aber sehr feinen Weinprobe Österreichischer Top Gewächse. Hammer Weine in einem Weinkeller wie ihn jeder wohl gerne zu Hause hätte.

 

Attasee Weinprobe


Nov 2019: Bonjour Bordeaux

 

 Nach der Paris Tour war es jetzt endlich so weit. Die große Bordeaux Probe mit 11 Weinen aus 5 Regionen bzw 8 Anbaugebieten des Bordeaux wartete aus uns.

 

Bonjour Bordeaux


Okt 2019: Sizilien ... südländisch ... vulkanisch

 

 Unsere Erwartungen waren hoch und wir wurden nicht enttäuscht. Irres Essen, Gastfreundschaft überall, tolles Wetter und jede Menge Überraschungen bei den Weinen.

 

Sizilien 


Okt 2019: Überraschung an der Untermosel

 

 Wie sich herausstellen sollte fahren wir auf eine ungewöhnliche Weinreise an die nördliche Mosel. Auf dem Plan steht das einzigen "5 Sterne " Weingut der Gegend: Heymann-LöwensteinAls zweites Weingut besuchen wir den Lubentiushof. Gault Millau platziert das Weingut bei 3 Trauben. Wir waren gespannt und wurden überrascht.

 

Untermosel 


Okt 2019: Mit den DeKuckies in Paris

 

  Warum Paris? Die M&M´s sind ausgesprochene Paris Fans. Wir brauchten uns also um nichts kümmern und wurden perfekt geführt….Alles Quatsch ! Wir mussten uns vor der anstehenden großen Bordeaux Probe beim nächsten Männerkochen mal ein Bild vor Ort in Frankreich machen ;-)

 

DeKuckies in Paris 


Sept 2019: Red-or-White & slow cooked brisket

 

 Seit dem der Bootleg die `California meets Florida Challenge´ gewonnen hat,

bin ich auf der Suche ....

 

Red-or-White & slow cooked Brisket 


Sept 2019: Gin Tasting

 

  Der bekennende Weinenthusiast und Hausherr des gastgebenden Haushaltes war an diesem Abend - unterwegs. So lud die Dame des Hauses drei Gin-interessierte Gäste ein. Das ich dabei der einzige Mann und damit der sprichwörtliche Hahn im Korb war, ist nicht unbedingt hervorzuheben. War aber schön.

 

Gin Tasting 2019

 


Juli 2019: Mallorca Feeling

 

  Nach 7 Jahren im gleichen Haus, sollte dies ein Neuanfang werden. Es wurde sicherlich einer der ungewöhnlichsten Genussurlaube seit Jahren.

 

Mallorca Feeling 2019

 


Juni / Juli 2019: The Team Events


  Zur Abwechslung mal 2 Team Events. Sommergrillen mit 43 Personen. Gott-sei-Dank spielte das Wetter mit und das 4-Gang Event konnte in entspannter Atmosphäre unter freiem Himmel statt finden. Nach 3 kleinen Vorspeisen gibt's meine legendären 3-cm Kalbskoteletts auf die Gabeln. Die Herausforderung des Eventkochens lag im doch recht einfachen Holzkohlengrill und dem Anspruch alle Steaks gleichzeitig und gleich gar servieren zu können.

 

Nur 3 Wochen später findet in Shanghai ein Haus-Party statt. 10 Personen kochen in einer angemieteten Küche in privater Umgebung ein chinesisches Mehrgang Menü. Im Zentrum des Kochens stand mein Unterricht im Eichhörnchenfisch und eine Wiederholung des letztjährigen Dumpling Kochen. 

 

The Team Events Juni / Juli 2019


April 2019: Nordspanien


  Ende April machen wir uns auf den Weg nach Nordspanien. Es sollte die beste Weinreise seit langem werden. Tolle Menschen, tolle Landschaft, sau leckeres Essen und absolut geniale Weine. Entspanntes geniessen in einem super gastfreundlichem Land.

 

Nordspanien 2019


April 2019: Ein Menü der Superlative


  5 Gänge perfekt vorbereitet. Vergleichsweise wenig Aufwand am Abend und geschmacklich der absolute Overkill.

Der Schlüssel zum perfekten Carpacchio ist der perfekte Metzger. Mit der Metzgerei Bäcker sind diese Voraussetzungen gegeben. Dann noch schnell die Kapernäpfel in Rapsöl frittieren und fertig ist eine traumhafte Vorspeise.

Als Zwischengang haben wir uns auf ein simples Rezept gestürzt und einfach mal einen Saibling mit Möhrchen, Kartoffelperlen und Wirsing gemacht. Der Clou: Alle Zutaten wurden im SousVide Beutel gegart. Dadurch erleichtert man sich die Arbeit am Abend und die Aromen werden unglaublich intensiv. So kann ein vordergründig banales Essen sau lecker werden und unserem Hauptgang fast die Show stehlen.

Dort servierten wir unser beliebtes gegrilltes 3cm Kalb mit Blumenkohlespuma und einer Pilzspeckpfanne.

... Am Ende waren wir uns einig das es gourmettechnisch mal wieder ein absolutes Fest war.

 

Menü 168 - 13.04.2019


März 2019: ProWein 2019


  Der weintechnische Overkill: 3 Tagen - 28 Winzer - 227 verkostete Weine. Bin mir nicht sicher ob das für einen Hobbytinker noch angemessen ist ;-). Auf jeden Fall waren es aber 3 aufregende Tage mit vielen neuen Eindrücken und vielen super geilen Weinen.

 

ProWein 2019


März 2019: Frühlingsverkostung GG´s von Welt


  28 verschiedene Weine aus Kalifornien, Washigton State, Chile, Argentinien, Barossa Valley, Stellenbosch und der Coastal Region von Südafrika konnten wir verkosten. Die Ergebnisse der besten 14 sind unten zusammengefasst. Insgesamt ein gelungener Abend voller praller Weine.

 

GG´s von Welt 2019


März 2019: Weinfrühling Düsseldorf

 

 Zur Einstimmung auf die Weinfesttage im März haben wir uns mit den DeKuckies bei windig, sonnigem Wetter in den Rheinterassen getroffen. 40 Weine von uns bis dato unbekannten Winzern aus Deutschland und Südamerika konnten wir im dichten Gedränge verkosten.

 

Weinfrühling 2019


Feb 2019: Shanghai

 

 Man muss Karneval nicht unbedingt in Deutschland verbringen. Man kann dazu auch ins verregnete Shanghai reisen. Was daran attraktiv sein soll? Na der Wein natürlich.
Und was soll ich sagen es gab doch tatsächlich geile Weine zur geilen Aussicht. Wer da wohl seine Finger im Spiel hatte......

 

Shanghai 2019


Feb 2019: Penfolds Bin 707

 

 Nach dem wir uns an Hot Pot und Raclett gesättigt hatten, ging´s dann zum gemütlichen Teil auf´s Sofa. The Legendary 707 im Glas und schon schweifen die Gedanken ab zu unserer Downunder Night 2017...

 

Penfolds Bin 707


Feb 2019: 1. GourmetBattle

 

 Das Telefon klingelte, Martin rief an: „Eh Udo, hast Du schon gesehen dass wir erst im April wieder das nächste Kochevent mit den DeKuckies haben?“, kurze Pause… „Das ist doch Mist. Mir ist langweilig. Hast Du eine Idee?“ Essen! Wein! Ich eine Idee? … Natürlich hatte ich eine Idee.

 

1. GourmetBattle (Menü 165)

 

Und es kam, wie es kommen musste, der 2te GourmetBattle folgte kurz darauf am 25.05.2019 (Menü 169)


Jan 2019: Preiswert trifft auf Teuer

 

 Kaum sind der Weihnachtsschmaus und das Silvestermenü verdaut, geht´s auch schon zur ersten Weinprobe in 2019 in´s Vini di Vini. Die Proben stand unter dem Motto: Wein muss nicht immer teuer sein ..... Und? 14 Weine und zahllose Diskussionen später können wir das Statement bestätigen.

 

Preiswert trifft Teuer


Jan 2019 - Es wird besser lecker…..

 

  Es ist Anfang Januar. Weihnachten und Silvester sind vorbei. Das Schenken und beschenkt werden hat ein Ende. Die Kochsessions und Weingenussmomente 2018 sind vorüber. Mit 22 Kochevents war 2018 ein gutes Kochjahr.  .....was liegt da näher als sich ein paar neue Inspirationen zu holen.

Strategisch geplant Parken wir im Parkhaus am Carlsplatz in Düsseldorf und werden dann auch gleich von wohligen Düften empfangen:

Da sind die unverschämten Gerüche von Bäcker Hinkel. In der Auslage liegt das Mambolito. Ein Brötchen mit Tomate Mais Paprika & Chili .... Mein spontanes Sabbern kann ich kaum zurückhalten. Der Name ist Programm ...ich musste Thorsten und mir dann auch gleich eines kaufen.....leider gab's kein Olivenöl für auf die Hand😊. Und als Dessert eine frisch gebackene Nussecke....
Weihnachten ist kaum rum und schon wird's wieder lecker....

Der anschl Schlenderweg über die Fress und Gemüse Meile Carlsplatz (Carlsplatz Markt) war die perfekte Vorbereitung für ein genussvolles Stöbern im Kochbuchladen Petzchen !!!

Betritt man als Kochfreak den Laden ist man spontan geflasht vom Kochbücherwald.... Boah ist das hier lecker mit all den Rezepten und Bildern in all den Büchern...Es sind über 5000 Kochbücher ! Es lässt sich nicht vermeiden …. danach hat man doch wieder Hunger.

Gott sei Dank hatten wir ein paar Kleinigkeit vorab gegessen, sonst hätte ich vermutlich den ganzen Buchladen leer gekauft. Ein paar Inspirationen durften dann aber doch mit... 

Den Kaffee zwischendurch gab's neben Breuninger am Jan Wellen Platz: Woyton: Hip, jung, in ... Dresscode: Personal mit Hippymützen. Leider riecht es im Laden etwas muffig. Nö, wir gehen wieder. Palio Poccino am Kö-Bogen: Auch etwas schmuddelig und vor allen Dingen eng. Der Cappuccino war ok und ein netter Mandelkuchen, serviert vom "wir habe alles" Kellner.

Die Neugierde meiner Frau trieb uns anschl in einen Lebensmittelsupermarkt etwas ausserhalb des MainTrubel: Feinkost Z
urheide. Hier macht mich nicht nur die Weinauswahl, sondern auch das Tomahawk in der Fleischtheke an......ist das hier lecker.... und überhaupt dieser Edeka ist ein Genussparadis auf 2 Etagen. 

Irgendwo zwischen den Regalen findet man ein Zitat von Virginia Wolf mit den Worten: "Man kann nicht gut denken, gut lieben, gut schlafen, wenn man nicht gut gegessen hat." .... wie war. 

Also kehrten wir anschließend auch gleich auf ein Bier in einer urigen Altbierkneipe ein. Die deftige Bedienung und eine extrem schmale Karte veranlassten uns allerdings nach 2 Bier ins
 Hausmann´s zu wechseln.

Essen im Hausmann´s ! Und endlich wurde es wieder lecker..... Wunderbares Essen, top Bedienung und nettes Ambiente. Dazu gab's eine nette Bierauswahl. Wein muss nicht sein, wieso auch in der D´dorfer Altstadt. So klingt die Shopping- und Lese-Tour in Düsseldorf dann doch noch mit einem zufriedenen Magen. 

Und wann wird's bei uns wieder lecker? Nun da bin ich für 2019 nach dem Kauf der Bücher Sous-Vide goes BBQ, sowie Espumas ganz optimistisch !

2019 kann kommen. Es wird bestimmt lecker und vielleicht auch besser. Vielleicht wird es ja sogar besser lecker 
😎🍷

Nachtrag: Für erste Kochimpressionen aus den neunen Büchern, s. Menü 165 und 168 (Espumas) bzw 168 (Sous-Vide goes BBQ).

 


Dez 2018: Weihnachtsmenü

 

  Manchmal ist nicht ganz klar, ob der Wein oder das Essen im Mittelpunkt steht. Ist aber auch egal - hauptsache Lecker.

 

Weihnachtsmenü

 


Dez 2018: China Weinprobe - wir bleiben skeptisch

 

 Menü No 157 - Unser letztes Männerkochen 2018 stand an. Sozusagen unser Advent und oder Weihnachtsessen. Was liegt näher als zu diesem besonderen Anlass ein besonderes Menü zu zaubern und dazu eine besondere Weinprobe zu zelebrieren.

 

China Wine Contest


Nov 2018: Cichos

 

  Es war einer dieser planlosen Samstage. Eigentlich wollte ich mal so richtig entspannen.... auf dem Sofa, oder so. Doch dann rief Thorsten an. Sponatene Weinprobe. Na warum nicht. Ist ja auch eine Art Entspannung. Und das gleich um die Ecke bei Cichos Weinhandel. Nix wie hin, schließlich lockte uns Cichos mit der Ankuft unseres neuen Lieblingswein aus dem Priorat.

 

Cichos Hausmesse 2018


Nov 2018: Eine kleine Orin Swift Challenge

 

 Mercury Head, das Flaggschiff der Orin Swift Kollektion musste sich seiner eigenen Konkurrenz und unseren gnadenlosen und völlig objektiven Geschmacksknospen stellen. Zugleich war es das erstmal das wir in den Genuss des Mercury Heads kamen.

 

Zur Challenge...


Okt 2018: Salzburg

 

 Wein & Co - ausgebucht und auch das Settemilia ist gerammelt voll. Dann gehe ich doch wieder ins Degustibus....wollte ich tief im Innern sowieso.....

Hier ist Gott sei Dank nicht so ein Gewusel. Da kann ich mich ganz auf das Wesentliche fokussieren. ...  Es wurde ein Abend der Vollendung ...

 

Salzburg 2018


Sept & Okt 2018: Abruzzen

 

 Mit großer Skepsis haben wir versucht uns auf einer selbst organisierten Weinprobe dem Thema Abruzzen zu nähern. Teil 2 des Experiments führte uns schließlich vor Ort ins schöne Italien...

 

Die Abruzzen Teil 1 und Teil 2

 


Sept 2018: Listen Update

 

 Es wurde mal wieder Zeit die Listen auf Stand zu bringen. 20 Rote und 20 Weiße wurden hinzugefügt. Insg kommen wir damit nun auf über 1600 Verkostungsnotizen.

 

Die Roten       Die Weißen

 

In den Besten Listen tummeln sich nun insg 419 Weine, davon 340 Rote.

 

Die Besten


Sept 2018: Wien & das Burgenland

 

 Deutschland haben wir auf unseren Männer-Weintouren jetzt mehr als genug abgegrast. Zeit für `was neues !! Also warum dann nicht mal Österreich. Bei der diesejährigen Tour knöpften wir uns den Wiener Hausberg und das Burgenlad vor. 3 Weingüter und 60 verkostete Weine. Einer besser als der andere. Was für eine Tour......

 

 Wien & das Burgenland


Juli 2018: Malle die 10te !

 

 Die 10te Auflage der Spanientour sollte die letzte werden, die wir in der genialen Relax-Koch-Wein Finca im Hinterland von Alcudia verbringen. Nach 7 Wein Sommern in diesem Haus müssen wir leider Abschied nehmen. Also haben wir dieses Jahr kulinarisch noch mal alles gegeben. ......

 

 Mallorca Feeling 2018


Juni 2018: Das Douro Tal und Porto:

 

Quinta Crasto stand schon lange auf unserem Plan. Daneben gab es aber noch zahlreiche andere Highlights. 3 Weingüter und 6 mal Feuerwerk.....

 

Douro & Porto


Juni 2018: California meets Florida:

 

Oder auch: Alle gegen Orin Swift. Eine Florida wine challange ... Meeresrauschen und U2 included

 

California meets Florida


 Mai 2018: Das 5t Menü in diesem Jahr

 

  Es ist schon Mai und wir haben erst das 5te Menü in diesem Jahr hingezaubert. Dafür haben wir diesesmal aber auch wirklich gezaubert. Eigentlich vergeben wir max +++ für einen Gang. Nach 314 geschlemmten Rezepten auf 145 Events haben wir bis dato erst 6 mal eine ++++ vergeben. An diesem Abend aber gleich 2mal: Ein einfaches geröstetes Landbrot mit einem Hammer-Frühlings-Aufstrich als Vorspeise und simpel gegrillter Spargel als Zwischengang waren an dem Abend kaum zu toppen. Der Hauptgang war mit der paralleln Nutzung von Grill (Dry aged Cote de Boeuf von der deutschen Färse), Thermomix (Erbsen-Spargel-Risotto) und Plancha (karamelisierte Cocktailtomaten) ein echter high-tech-Gang.

 

TafelRunden 2018 - No 146


 Mai 2018: Texel Feeling - die 2te:

 

 Nach 2 Jahren haben wir die Weinprobe auf Texel wiederholt. Diesesmal etwas kleiner, und etwas feiner. 4 unserer Lieblingsweine und ein Bier wurden unserem gnadenlosen Vergleichgstest unterzogen.

 

Texel Feeling


 Mai 2018: 6 Winzer, 4 Länder:

 

 Becker-Landgraf, Dönnhoff, Poliziano, Chiarlo, Perrin, Orin Swift und insg 24 Weine konnten wir genüsslich verkosten. Tolle Probe mit einigen von unseren Lieblingsweinen.

 

6 Winzer, 4 Länder


 März 2018: ProWein 2018:

 

 Endlich war es wieder soweit: ProWein, diesmal ausführlicher als im letzten Jahr. Und am Ende war die Zeit dann doch wieder zu kurz.

Bei der Tour durch die Hallen war alles dabei. Uns weniger überzeugendes, zT auch von nahmhaften Weingütern. Von Apaltagua bis Monteverro und von Argentinien bis Österreich haben wir uns mehrfach durch die Hallen geschmeckt.

 

Am Ende stehen 94 Verkostunsgnotizen und ein paar geile Neuentdeckungen für die es sich gelohnt hat.

 

ProWein 2018


 Okt 2017: noch mal zur Mosel:

 

 Nach der Kaiserstuhl Tour mussten wir jetzt doch noch mal los. Nach all den Jahren und div verkosteten Molitor Weinen war sie schon lange überfällig, die Tour zum Weingut Markus Molitor. .... Aber Obacht ! Die Tour hatte überraschenderweise noch einen echten Hauptdarsteller. 

 

Mosel 2017


 Sept 2017: Kaiserstuhl die 2te

 

 Nachdem wir uns 2010 bei Salwey, Franz Keller und Johner vergnügten, haben wir dieses Jahr Berhard Huber, Dr. Heger und noch einmal Johner unserem gnadenlosen Vergleichstest unterzogen...... und genauso gnadenlos haben wir eingekauft ......  

 

Kaiserstuhl 2017


 Aug 2017: Malle die 9te !

 

 Zur jetzt 9ten Auflage der Spanientour logieren wir natürlich wieder in unserem bewährten Relax-Koch-Wein Domicil im Hinterland von Alcudia. Gekocht wurde dieses Jahr im kleinsten familiären Kreis, bis hin zur 17 Personen Paella. Das ganze gepaart mit Teil 2 der Creme-del-la-Creme spanischer Traubensäfte ......

 

Mallorca Feeling 2017


Juni 2017: Salzburg - De Gustibus & more:

 

 Im Juni ergab sich die Gelegenheit zu einer Weinprobe in Salzburg. Googlet man nach Vinotheken in Salzburg, so erhält man 3 Treffer in der Liste: De Gustibus, Enoteca Settemilia und Wein&Co. Dieses Orte der Weinseeligkeit liegen 5 Fußminuten voneinander entfernt im Bermudadreieck des österreichischen Weines zwischen Bergstrasse und Platzl, nahe von Mozarts Wohnhaus - wo auch sonst.

 

Salzburg 2017


Mai 2017: Mit dem Besuch auf der Weintrienale im Kölner Weinkeller konnten wir unser Weinwissen wieder etwas erweitern. Leider ist der Besuch von 120 Winzern mit insg 600 Weinen verteilt auf 4 relativ enge Zelte eine echte Herausforderung für Weinfreaks. Gemütlicher Genuss geht anders. Nach 50 Weinen war unsere Zeit leider schon rum. Das Konzept der Messe könnte man sicherlich noch optimieren, insbesondere da diese Messe nur alle paar Jahre stattfindet.

 

Weintrienale Kölner WK


April 2017: Mist, der ursprüngliche Plan Weihnachten 2016 war, die 1000er Marke bei den Weinverkostungen während unseres diesjährigen Malleaufenthalt zu knacken. Das Thema können wir jetzt voll vergessen. Nach dem ersten Quartal sind wir jetzt schon bei 1040 angekommen. Wo soll das nur enden ? ..... Durchhalten und weiter machen.

 

Weinbar


 April 2017: Kanaan Winery - Helan Mountain in Ningxia, China:

 Durch die Lobhudeleien des Decanter über ein paar aufstrebende chinesische Weingüter bin ich auf Kanaan Winery aufmerksam geworden. Kanaan produziert diesen Wein in kleinen Mengen in der Nähe von Helan Mountain in Ningxia (ca 800km westlich von Peking; im Norden liegt die Mongolei). 2015 gewann das schöne Pony eine Decanter Gold Medaille. Aus 90% Cabernet Sauvignon und 10% Merlot bastelte Wang Fang einen ganz netten Rotwein. Decanter schreibt: „Wonderfully expressive, spicy notes scramble over rich, opulent layers of dense black fruit on the front and mid palate. Succulent plum, ripe, juicy blackcurrant and seductive bramble ebb and flow, connecting seamlessly with the firm, almost effortless, tannins. This is elegant winemaking at its best.“

 

Also haben wir uns testweise mal eine Flasche besorgt und sie an einem Sonntagnachmittag nach dem Genuss eines perfekt gegrillten Kalbsteaks aus der Hüfte gegönnt.

 

Nach den schrecklichen Erlebnissen zum Thema Great Wall (die zugegebenermaßen schon ein paar Jahre her sind), waren unser Erwartungen niedrig. Und ganz ehrlich, der Decanter hat uns zwar neugierig gemacht, aber so ganz glauben konnten wir das nicht.

 

Na dann los: Flasche auf und gleich mal ein erstes Gläschen zum Testen. Der Wein duftet nach Cassis. Könnte intensiver sein und verliert sich nach einer Weile. Im Mund: noch mehr Cassis. Typischer Cabernet Geschmack. Leider mogelt sich während der gesamten Zeit eine leicht herbe Holznote durch das Geschmacksbild. Nach ca 2h an der Luft sind die Holztöne verschwunden. Der Wein ist solide gemacht. Eine Goldmedaille bekommt er bei mir allerdings nicht. Geschmacklich rangiert er bei einer soliden 8,5. Allerdings verhagelt der Preis von ca 40€ das Preis-Leistungs-Verhältnis. Folglich landet er bei 7,5.

 

Trotzdem sind wir neugierig geworden und werden versuchen bei nächster Gelegenheit mal einen anderen Wein der zahlreichen Weingüter aus der Helan Mountain Region zu testen.

 

 

Die Roten - Rest of World


April 2017: Australien und Spanien: Eine komische Kombination? Nein, ganz im Gegenteil. Australische Weine harmonieren hervorragend zur Paella !! Nachdem uns der Grange schon mal vor Jahren aus den Socken gehauen hat, war eine Australienverkostung lange überfällig. Zur Paella gab´s 3x Penfolds, ein Oracle und einen Bishop. Und ... alles war lecker. Auch wenn der St. Henri mit Abstand der teuerste Wein in diesem Contest war, so bleib er am Ende auch definitiv der Geschmacksieger. ... Nach dem wir die Flaschen ca zur Hälfte leer gesüppelt hatten, ging´s in der Bildverkostung weiter. Interessanterweise verschwimmen die Geschmackszuordnungen ohne Etikett doch zum Teil, so dass es bei der Bewertung zu der einen oder anderen Verwechslung kam. Einzig der St. Henri stach auch blind aus der Gruppe heraus.

 

Penfolds & mehr Downunder - 2017


März 2017: Große Gewächse rund um den Globus: Wir hatten die seltene Gelegenheit insg 20 große Gewächse aus den großen Weinbauregionen dieser Welt zu verkosten. Rote und Weiße. Europa, Südafrika, Nord- & Südamerika, Australien. Die Preisspanne ging von 27€ bis 240€. Unser Preis-Leistungs-Sieger kam aus Chile. Bei Geschmackssieger konnten wir uns am Ende nicht so richtig zwischen dem Vina El Pison von Artadi und dem Amarone Mater Domini von der Cantina Valpolicella Negrar entscheiden.

 

GG´s von dieser Welt - 2017


März 2017: ProWein 2017: Es ist die Weinmesse schlechthin! Und das Fazit vorab: Nächstes Jahr werden wir vollen 3 Tage hingehen. Dieses Jahr hat es zeitlich leider nur für einen Tag gereicht.

 

Schon alleine die Zahlen erschlagen einen: 6500 Aussteller, davon knapp 1000 aus Deutschland und über 55000 Besucher an 3 Tagen.

 

Keine andere Messe bietet umfangreichere Informationen und Trends so kompakt wie die ProWein in Düsseldorf. Sie ist zentraler Treffpunkt für den gesamten Wein-, Spirituosenfachhandel, Gastronomie, Hotellerie, Lebensmittelgroß- und Einzelhandel, Importeure, Exporteure, Versandhandel, fachbezogene Verbände und Institutionen.

 

Der eine Tag reichte dann so gerade für den Besuch der Hallen Overseas, Portugal und Spanien. Für die vielen andern spannenden Weinländer, wie zB Italien, Australien, Neuseeland, u.v.a. blieb leider keine Zeit.

 

Trotzdem war es ein genialer Aufenthalt mit vielen neuen Impressionen und Erkenntnissen. Unsere Meinung zu den knapp 40 neuen verkosteten Weinen könnt Ihr hier nachlesen:

 

ProWein 2017


Feb 2017: Die Jecke Jahreszeit: Endlich Karneval !! Ja, ich gebe es zu ich bin seit diesem Jahr endgültig ein waschechter Karnevalsjeck. Genaugenommen stimmt das natürlich nicht. Ich bin ja ne kölsche Jung und von daher per Geburtsnachweis Fleisch gewordener Karneval. Dieses Jahr war es aber mal echt anders ... Meine Frau bereitet sich wie jedes Jahr seit Monaten auf die 5te Jahreszeit vor. Kostümauswahl, Kostümauswahl, Fetenabsprachen und natürlich Kostümauswahl. Ich gehe da ähnlich vor: Weinauswahl, geistig auf die jecke Zeit vorbereiten, Weinauswahl, Essensauswahl, gedankliches vor-schwelgen,.... So auch dieses Mal. Schatz, ich wünsche Dir viel Freude beim Wieverfastelär. Ich werde sicherlich mit den Jungs einen Film schauen und irgend so einen Wein trinken, den Du eh nicht magst ....Das war jetzt auch echt mein Vorsatz. Schließlich hat uns der Dominus vom Petrusmacher Christian Moueix aus den Jahren 2011 und 2012 echt nicht angemacht. Klar, trinkbar, aber bei 200 Schleifen pro Flasche - und nicht etwa pro Kiste - viel zu schwach. Also habe ich mir Gestern mal einen sparsamen Abend gemacht und mir den kleinen Moueix gegönnt: Napanook 2012. Und dieser Abend wird gleich in mehrfacher Hinsicht in meinem Gedächtnis eingebrannt bleiben: Was für ein Wein ! Die Beeren explodierten geradezu in meiner Nase. In Mund und am Gaumen setzte sich der unendliche Schmerz fort ! Was für eine Fruchtbombe. Fett und filigran zugleich. Ein Hammerwein. Schatz ich hoffe Du feierst auch schön.....Während Du Deine Beine und Arme schüttelst, schüttle ich den Wein wie verrückt bei jedem Nachschenken !! Dazu empfehlen ich "Der Richter" mit Robert Downey Jr und Robert Duvall.

Best of Red

Mit diesem Wein ist dann die 950te Weinbewertung bei G.E. aufgenommen worden. Ja und ? .... Dh ab jetzt steigt die Jubiläumsektase. Ab sofort starten die Vorbereitungen für das 1000der-Jubiläumsevent. Der Plan liegt seit gestern im Kopf bereit ......

Die 5te Jahreszeit kann so schön sein ...... 


Feb 2017: FamilyLunch: Es war mal wieder Sonntag. Es gab mal wieder eines unserer absoluten Lieblingsgerichte: Friko´s mit Kohlrabi und Salzkartoffeln. Und beim allgemeinen gefräßigen Genießen kam uns die Idee unsere Lieblingsgerichte mal zusammen zu stellen. Alles normale Gerichte, weiterentwickelt G.E. Style.

FamilyLunch


 Feb 2017: Spanien News: Nach all den Jahren machen uns spanische Weine immer noch Spaß. Toll das es mal wieder eine Spanienverkostung gab. Insg gibt´s 13 neue Einträge. Zu den alten Bekannten gehören die Bodegas Mas Alta und Artadi. Als Testsieger kam uns der Pago Negrelada der Abadia Retuerta in die Nase und den Mund . Mit der Bodega Garmón Continental gab´s eine spannende Neuentdeckung der Familie Garcia (Mauro).

 

Sobald die Einträge in der Liste vervollständigt sind, sind wir dann bei 950 Verkostungsnotzien angekommen. Na da wird die 1000er Marke dieses Jahr noch fallen ....

 

Rot Spanien (die neuen in grün)


Dez 2016: Best of Listen: Es war mal wieder an der Zeit - zum Jahresabschluss 2016 - die beiden Best of Listen auf Stand zu bringen. 5 neue bei den Weißen. Bei den Roten sind es über 40 geworden ....

Best of White

Best of Red


Nov 2016: Die G.E.-Story: Nach 10 Jahren Weintouren und Weinerlebnissen der Extraklasse ist es an der Zeit mal ein kleines Resümee zu ziehen. 10 Jahre zusammenzufassen ist reichlich schwierig, bringt aber am Ende nur die Erlebnisse zu Papier, die auch wirklich hängen geblieben sind. Und dann? Obwohl wir von den "1001 Weinen die man probieren sollte bevor das Leben vorbei ist" noch weit entfernt sind, werden wir ab 2017 unsere Weinentdeckungsstrategie ändern. Details dazu werdet Ihr in der G.E.-Story lesen. Der Anfang ist geschrieben. Bleibt gespannt.

 

Die G.E.-Story


Nov 2016: update Weinlisten: Es war an der Zeit die Weinlisten mal wieder auf Stand zu bringen. Neben den div Weintastings sind seit Juli reichlich Rotweine dazu gekommen: 3x Ahr, 2x Pfalz, 1x Rheingau, 7x France, 5x Italy, 1x Austria, 6x Spain, 2x South Africa, 1x Turky und 1x USA - macht 29 rote Newcomer. Dazu kommen dann noch 25 neue Weiße aus Deutschland, incl den Tropfen von  Peter-Jakob Kühn von der letzten Rheingau Tour im Juni. [Nachtrag: Übrigens ist Peter-Jakob Kühn 2017 vom 4 zum 5 Sterne Weingut bei Gault-Millau aufgestiegen. Damit gehöhrt er zur kleinen Gruppe der weltbesten Weinerzeuger. Nur der vollständigkeitshalber sei erwähnt, dass das auch für die Weingüter Dönnhoff und Schäfer-Fröhlich gilt (beide Nahe). ]